Zahnerhaltung

Viele Patienten legen bei Zahnfüllungen Wert darauf, dass sie lange halten und gut körperverträglich sind. Sie sollen aber auch gut aussehen. Welche Möglichkeiten gibt es?

Inlays (Einlage-Füllungen) mit langer Haltbarkeit

Inlays sind die stabilste Form von Zahnfüllungen mit einer sehr langen Haltbarkeit. Sie unterscheiden sich von normalen Füllungen dadurch, dass sie außerhalb des Mundes hergestellt und anschließend in einem Stück in die Zähne eingesetzt werden. Daher der Name "Einlagefüllungen".

Die klassische Variante sind sog. Gold-Inlays, die aus einer Edelmetall-Legierung bestehen und die erfahrungsgemäß jahrzehntelang halten können.

Heutzutage entscheiden sich Patienten vorwiegend für Keramik-Inlays, weil sie dieselbe Farbe wie die Zähne haben und deshalb weniger auffallen. Keramik-Inlays können nach unserer Erfahrung 15 Jahre und länger halten.
Keramik-Inlays zur stabilen und ästhetischen Zahnerhaltung

Keramik-Inlays (Einlagefüllungen)

Stabile und ästhetische Zahnerhaltung

"Unsichtbare" Frontzahn-Füllungen aus Komposit

Füllungen an den Schneide- und Eckzähnen können oft als "dunkle Flecken" auffallen, wenn sie mit einem einfachen Kunststoff gemacht wurden. Das liegt daran, dass sich die Kunststoffe im Laufe der Jahre verfärben und dass Spalten zwischen Füllung und Zahn auftreten.

Wir empfehlen deshalb Zahnfüllungen aus hochwertigen Kompositen. Das sind keramikverstärkte Kunststoffe, die in einem besonderen Verfahren fest mit den Zähnen verbunden werden. Sie können farblich exakt an die Zähne angepasst werden und sie verfärben sich so gut wie nicht.

Außerdem sind sie so fest mit den Zähnen verbunden, dass keine Randspalten entstehen, in die Bakterien eindringen könnten.

"Unsichtbare" Frontzahn-Füllung

Vorher und nachher

Hochwertige Seitenzahn-Füllungen aus Komposit

Komposit-Füllungen für Seitenzähne sind die preisgünstige Alternative zu Inlays. Sie zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit von zehn und mehr Jahren aus, während einfache Kunststoff-Füllungen oft schon nach zwei bis vier Jahren erneuert werden müssen.

Komposits können farblich exakt an die Zähne angepasst werden, so dass sie beim Reden und Lachen nicht auffallen. Außerdem werden sie in einem speziellen Verfahren fest mit den Zähnen verbunden. Das verhindert die Bildung von Randspalten, in die Bakterien eindringen und Karies verursachen könnten.

Hochwertige Seitenzahn-Füllungen

Vorher: Karies. Nachher: Unsichtbare Komposit-Füllungen

Fragen zur Zahnerhaltung?

Wir beantworten sie Ihnen gerne!