amalgam, quecksilber, alternative

Zahnfarbene Alternativen zum Amalgam

Immer mehr Patienten lehnen die grauen Zahnfüllungen aus Amalgam ab. Das hat nicht nur ästhetische Gründe. Sie wissen auch, dass Amalgam wegen des darin enthaltenen Quecksilbers gesundheitlich bedenklich ist. Es gelangt in den Körper und kann dort verschiedene Symptome und Krankheiten auslösen.

Wir verwenden in unserer Praxis deshalb kein Amalgam, sondern empfehlen gesundheitlich unbedenklichere und zahnfarbene Alternativen für Füllungen.

Zahnfarbene Alternativen zum Amalgam

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


Drucken